Trauma-Hilfe - Wachse über die Belastung hinaus!

Infovideo zur kostenfreie Infobroschüre "Trauma-emPower" für mehr Selbsbewusstsein, Klarheit & Kraft...

Schön, dass Du Dich bereits für die kostenfreie Infobroschüre unter dem Begriff "Trauma-emPower" für mehr Selbstbewusstsein, Gewahrsein, Achtsamkeit und Ressourcen-Aktivierung durch gezielt initiiertes posttraumatisches Wachstum kostenlos heruntergeladen hast. Falls nicht, kannst Du dies natürlich noch über den Link hier (https://freiraum-institut.ch/trauma-info-trauma-empower/) nachholen und jeder Zeit mit den Übungen und Anregungen beginnen. Die Broschüre enthält auch eine 70 minütige Tonspur sowie diverse Verlinkungen zu thematisch relevanten Trauma-Videos in meinem Youtube-Kanal. Es macht Sinn, die Broschüre Schritt für Schritt durchzugehen und die Übungen, bzw. Anwendungen ersteinmal wochenweise zu probieren, bzw. zu integrieren. Gerade Menschen mit biographischen Trauma-Erfahrungen - ganz gleich, ob es sich um klassische Schocktrauma o. um Bindungstrauma/ Entwicklungstrauma handelt - neigen dazu, oftmals zu schnell zu viel zu machen und zu wollen. Sie überfordern damit nicht nur sich selbst und ihr eigenes Nervensystem, sondern auch ihre Mitmenschen und ihr Umfeld - was sich i.d.R. als besonders fatal erweist, wenn dies unreflektiert geschieht und sie sich bspw. in Führungspositionen befinden oder kleine Kinder beim Erwachsenwerden begleiten dürfen. In solchen Fällen sind oftmals massenweise indirekte Trauma-Weitergaben quasi, im wahrsten Sinne des Wortes, "vorprogrammiert". In meiner Traumadefinition richte ich mich nach der des SE o. "Somatic Experiencing" von Dr. Peter Levine. Levine geht davon aus, dass niemand ohne Trauma - im Sinne für das eigene Nervensystem überwältigender Erfahrungen - durchs Leben kommt und daher auf die ein o. andere Weise, eben mehr o. minder traumatisch belastet ist. Dies hat wiederum viel mit dem sozialen Umfeld, den eigenen, intrinsischen Resilienz-Faktoren und den bereits gesammelten Lebenserfahrungen und Bewältigungsstrategien zu tun, sowie v.a. auch damit, wie viel sich in einem gewissen Zeitraum aufaddiert. Oftmals brechen bei eigentlich banalen Ereignissen im Alltag plötzlich diese alten, prozeduralen Erinnerungen durch.

15. Juni 2019

Nutzen Sie Hypnose, Atem, Gestalt-Körperarbeit & transpersonale Psychologie für Ihr persönliches Wachstum!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um bessere Entscheidungen zu treffen.

Hier geht`s direkt zum Seminarkalender Infobroschüre - Volle Potenzialentfaltung